Leseförderung in der Schulbibliothek

Neben der rein technischen Verwaltung von Lehrmiteln dient die Schulbücherei vornehmlich auch der Leseförderung. Insbesondere an Grundschulen haben die jungen Leser teils zum ersten Mal einen intensiveren Kontakt zum Medium Buch. Auch wenn im Elternhaus oder im Kindergarten bereits vorgelesen wurde, ist das eigenständige Lesen nochmals eine ganz andere Erfahrung. Hier kann die Schulbücherei auf vielfältige Weise unterstützen und fördern.

Unerlässlich ist dabei ein einfacher Zugang zu den Medien. Hierbei helfen gut strukturierte Systeme wie die Büchereiverwaltung BISaM, um Ausleihe und Rückgabe sowie das Einsortieren im Regal so einfach wie möglich zu gestalten. Je weniger Aufwand durch die alltäglichen Routinearbeiten entsteht, umso mehr Zeit haben die oft ehrenamtlichen Mitarbeiter, die Leser zu fördern und gemeinsam eine angenehme und zum Lesen anregende Atmosphäre in der Bibliothek zu schaffen. Für die Arbeit der Lehrer in den Klassen ist es dabei wichtig, dass auch ein ganzer Klassensatz einfach und problemlos mitgenommen werden kann, ohne dass hierfür viel Zeit in den ohnehin knappen Pausen aufgebracht werden muss.

BISaM bietet für die Schulbüchereien mehrere Formen der Leseförderung.

Nächster Teil der Artikelreihe: Einrichten Ihrer Schulbücherei
Informationen zur Software BISaM: Anwendungsbeispiele
Bestellinformationen: Online-Shop

Drucken